Applikationen bei Textilien, Textilverdelung und Textil-Design

Sie suchen etwas modischere und ausgefallenere Textilveredelungsmethoden für textile Werbemittel und Merchandising-Artikel? Hier finden Sie Erklärungen zu Werbetextilien Begriff Textil-Applikationen:

Inline-Applikation:Bei dieser innovativen textilenVeredelungstechnik werden zunächst zwei unterschiedliche Stoffe übereinander gelegt und anschließend als Motivumrandung in Grobstichtechnik verstickt. Dann wird das Innenstück in Handarbeit ausgeschnitten und somit das Motiv freigelegt. Sowohl der Ober- als auch der Unterstoff können durchgefärbt und/oder bedruckt sein.

Outline-Applikation:Die Vorgehensweise ist die gleiche wie bei der Inline-Technik. Hier wurde der applizierte Stoff zusätzlich bestickt. In diesem Fall erfolgte abschließend eine Ziersteppung.

Inline / Outline-Applikation:Bei der vorliegenden Abbildung wurden beide Techniken kombiniert.